E-paper - 29. Mai 2020
Geroldsgrün

E-Paper - Auswahl
 
 

In der öffentlichen Sitzung am 19.05.2020 hat der Bau- und Grundstücksausschuss folgende Bauanträge befürwortet:

Sanierung und Einbau von Wohnungen in die ehemalige Gaststätte im Anwesen Weststraße 12 in Naila durch die Firma Walid Aziz Immobilien;

Wohnhausanbau am Anwesen An der Leithe 1 in Marlesreuth durch Kathrin und Matthias Strobel.

Des Weiteren hat der Bau- und Grundstücksausschuss die Entwürfe folgender Bauleitpläne gebilligt und beschlossen, hierfür die öffentliche Auslegung durchzuführen:

Änderung des Flächennutzungsplanes und Aufstellung eines vorhabenbezogenen Bebauungsplanes für ein Sondergebiet „Lebensmittelmarkt Selbitztalstraße“ in Naila;

Änderung des Flächennutzungsplanes zur Erweiterung der Wohnbaufläche an der Haidengrüner Straße in Marlesreuth.

Die genauen Auslegungsfristen werden gesondert bekanntgemacht. Die Planunterlagen werden in den nächsten Tagen auf der Webseite

www.naila.de/rathaus-stadtrat/bauleitplanverfahren

zur Einsichtnahme bereitgestellt.

Der Bau- und Grundstücksausschuss hat im nichtöffentlichen Teil der Sitzung am 19.05.2020 folgende Aufträge vergeben:

Planungsleistungen für den Neubau des Hochbehälters Linden an das Ingenieurbüro USS-Consult GmbH, Naila, zum vorläufigen Gesamthonorar von 87.463,17 €;

Ersatzbeschaffung von Sportgeräten für die Frankenhalle an die Firma Bayer. Sportstättenservice, Pegnitz, zum Angebotspreis von 21.837,99 €;

Bau eine Skateanlage aus Ortbeton an die Firma Spoff Park OG, Wien, Österreich, zum Angebotspreis von 115.775,10 €;

Rückbau des Anwesens Haidengrüner Straße 4 in Marlesreuth an die Firma Lengenfelder Recycling und Abbruch GmbH, Lengenfeld, zum Preis von 53.721,18 €;

Herstellung des Kanal-Grundstücksanschlusses für den neuen Parkplatz des Klinikums Naila am Selbitzer Berg an die Firma WTU, Weischlitz, zum Angebotspreis von 19.642,40 €.

Während der Zeit, in der infolge der Corona-Pandemie keine Sitzungen stattfinden konnten, wurden folgende Aufträge im Wege einer dringlichen Anordnung vergeben:

Herstellung von Kanal- und Wasserleitungs-Hausanschlüssen im Zeitraum vom 01.04.2020 bis 31.03.2021 an die Firma Hoch- und Tiefbau Knoll GmbH, Schwarzenbach a.Wald;

Gestaltung des Pausenhofs an der Grundschule Naila an die Firma ABC-Team, Ransbach-Baumbach, zum Preis von 21.812,49 €;

Pflege von städtischen Grünflächen an den Maschinenring Hochfranken GmbH, Münchberg, zum Preis von 14.156,17 €;

Erneuerung der Fensterbänke in der Grundschule an die Firma Haimerl GmbH, Ebensfeld, zum Preis von 49.777,70 €;

Nachtragsangebote im Zuge der Erneuerung der Fernwirkanlage des Wasserwerks an die Firma WILO EMU Anlagenbau GmbH, Hof, zum Preis von 32.392,32 €;

Ausbau des Geh- und Radweges entlang des neuen Parkplatzes des Klinikums Naila am Selbitzer Berg an die Firma WTU, Weischlitz, zum Preis von 36.818,77 € netto.

Vergabe der Fachplanungsleistungen für den Umbau des ehem. WEKA-Kaufhauses zu einem Bürger- und Familienzentrum (in Klammern jeweils das vorläufige Gesamthonorar netto)

a) Heizung/Lüftung/Sanitär an das Büro Rauch & Richter GbR, Gochsheim (119.246,00 €);

b) Elektro an das Büro Illmayr Ingenieure GmbH, Hof (110.256,00 €);

c) Tragwerksplanung an das Ingenieurbüro Unglaub-Sachs-Seuß, Naila (92.899,00 €);

d) Brandschutzplanung an das Ingenieurbüro Thies Consult, Hof (21.852,00 €);

e) Sicherheits- und Gesundheitskoordination an das Büro Thurm, München (6.689,00 €).

Naila, 20.05.2020

Stadt Naila

Frank Stumpf

1. Bürgermeister

Wir im Frankenwald vom Freitag, 29. Mai 2020, Seite 15 (105 Views)

ZURÜCK ZUR SEITE